Zum Hauptinhalt springen

Die zentrale Lage

unserer Residence mit Frühstück im Pustertal

Das sonnige Dorf Pfalzen (1022 m) liegt 5 Kilometer nordwestlich von Bruneck an der Pustertaler Sonnenstraße. Unsere Residence mit Frühstück im Pustertal ist somit ein zentraler Ausgangspunkt für vielseitige Urlaubsaktivitäten zu allen Jahreszeiten.

Im belebten Dorfzentrum finden Sie eine Bäckerei, eine Metzgerei, einen Obst- und Gemüseladen, ein Lebensmittel- und Zeitungsgeschäft und einmal wöchentlich einen Fischhändler für Ihre täglichen Einkäufe. Post, Bank, Apotheke und ein Bekleidungsgeschäft sind nur wenige Schritte von Ihrem Urlaubsdomizil entfernt. 2 Restaurants in unmittelbarer Nähe sind die ideale Alternative, wenn die Küche in Ihrer Ferienwohnung kalt bleibt.

Gleich nebenan hält der Bus, der Sie im 30-Minuten-Takt kostenlos mit dem "Holiday-Pass" nach Bruneck bringt. Im Winter verkehrt zudem ein kostenloser Skibus zwischen Pfalzen und dem Kronplatz.

 

Anreise mit dem Auto

Von Norden kommend fahren Sie die Brennerautobahn (A22) entlang bis zur Ausfahrt Brixen/Pustertal, dann weiter auf der Pustertaler Staatsstraße bis nach Kiens, wo Sie links in Richtung Pfalzen abbiegen. Kurz nach der Fraktion Issing erreichen Sie Pfalzen, befindet sich die Residence Pitzinger linker Hand an der Hauptstraße.

Von Osten kommend passieren Sie die österreichisch-italienische Grenze, fahren die Pustertaler Staatsstraße entlang, nehmen die Ausfahrt Bruneck West und folgen der Beschilderung Richtung Pfalzen. Im Ort angekommen sehen Sie unsere Residence mit Frühstück im Pustertal an der rechten Seite der Hauptstraße.

Ausflugsziele von unserer Residence mit Frühstück im Pustertal

Kleinstadt Bruneck (5 km) – Der geografische, kulturelle und wirtschaftliche Mittelpunkt des Pustertales bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Feste und Top-Events, außerdem zählt die Stadtgasse zu den schönsten Einkaufsstraßen Südtirols.

MMM RIPA auf Schloss Bruneck (7 km) – Reinhold Messners Museumsprojekt ist dem Leben der Bergvölker aus aller Welt sowie ihrer Kultur, ihrer Religion und dem Tourismus gewidmet.

Museum Mansio Sebatum in St. Lorenzen (7 km) – Das einzige Museum Südtirols, das sich mit 2000 Jahre alten Fundstücken ganz der Eisenzeit und vor allem der Römerzeit in der Region widmet. Die Ausgrabungsstätten kann man entlang des archäologischen Panoramawegs rund um den Sonnenburger Kopf besichtigen.

Volkskundemuseum in Dietenheim (7 km) – Geschichte zum Anfassen auf einem großem Freigelände: Alte originale Bauernhäuser und Handwerkstätten, Bauerngärten und Haustiere geben Einblick in das ländliche Leben Südtirols von einst und heute.

Kronplatz (Talstation Reischach: 11 km) – Der Hausberg der Stadt Bruneck ist im Winter dank der 32 modernsten Aufstiegsanlagen Südtirols Skigebiet Nr. 1, im Sommer ein beliebtes Ausflugsziel für Familien, Wanderer und Biker. Am 2.275 m hohen Gipfel genießt man nicht nur eine der schönsten Aussichten der Alpen, hier befinden sich auch die Friedensglocke „Concordia 2000“ und das MMM Corones.

Lodenwelt in Vintl (12 km) – Besuchen Sie die Manufaktur des traditionellen Tiroler Kleidungsstücks und das Erlebnismuseum, das Aufschluss über die Entstehung des hochwertigen Lodenstoffes gibt.

Erdpyramiden in Oberwielenbach bei Percha (14 km) – Dieses einzigartige Naturschauspiel in dauerndem Wandel ist das bedeutendste Vorkommen im gesamten Pustertaler Raum.

UNESCO-Weltnaturerbe Dolomiten (20 km) – Die Berge von einzigartiger Schönheit erleben Sie beim Wandern, Klettern und Mountainbiken im Sommer und beim Skifahren und Tourengehen im Winter.

Reinbach-Wasserfälle (20 km) – Die drei imposanten Wasserfälle sind durch den gut abgesicherten Franziskusweg miteinander verbunden, eine besonders bei Familien sehr beliebte und atemberaubende Wandertour.

Burg Taufers (21 km) – Die bilderbuchartige Burganlage vor eindrucksvoller Bergkulisse zählt zu den größten und schönsten im Tiroler Raum. Sie beherbergt eine sehenswerte Sammlung von Einrichtungs- und Kunstgegenständen des 12. bis frühen 17. Jahrhunderts und wertvolle Fresken von Friedrich Pacher in der Burgkapelle.

Bergwerk in Prettau (45 km) – Das einstige Kupferbergwerk wurde zum Schaustollen umfunktioniert. Mit der Grubenbahn fährt man einen Kilometer weit ins Bergwerk ein, wo ein 350 Meter langer Rundgang beginnt. Ein Klimastollen befindet sich außerdem rund 1.100 Meter im Berginneren.

Stadt Brixen (28 km) – In der ehemaligen Bischofsstadt flanieren Sie durch eine der bezauberndsten Altstädte Tirols. Der Domkreuzgang mit gotischen Fresken zählt zu den bedeutendsten Kunstdenkmälern Südtirols.

Landeshauptstadt Bozen (69 km) – Ötzi-Museum, Obstmarkt, Lauben und Waltherplatz: Die Hauptstadt Südtirols ist Treffpunkt der deutschen und italienischen Kultur.